Kunststoff-Füllung  Liegt ein Zahndefekt (z.B. durch Zahnbruch oder Karies) im Frontzahnbereich vor, kann man diesen durch zahnfarbene Kunststoffe (Komposit) versorgen. Inlay  Liegt ein Zahndefekt (meistens durch Karies) im Seitenzahnbereich vor, könnte man ihn mit Amalgam versorgen. Als ästhetische Alternative zum Amalgam gibt es die Einlagefüllung (Inlay). Inlays sind laborgefertigte Füllungen, die aus Gold, Keramik oder Keramik auf Galvano-Gold-Basis bestehen können. Onlay Onlays sind Kuppelfüllungen. Sie sind ähnlich wie Inlays vom Material und von der Herstellungstechnik, nur liegt der Unterschied in der Größe des Defektes. Veneer sind aus Keramik bestehend Verblendschalen, die die äußere Facette des Zahnes ersetzen. Ein geringfügiges Abschleifen der äußeren Schmelzschicht ist notwendig.. Lorem Ipsum Dolor Lumineer sind kontaktlinsenähnliche, hauchdünne Keramikschalen, die man auf unbearbeitete, naturbelassene Zähne dauerhaft anbringt. Lorem Ipsum Dolor Dr.Khalid GERAIA Unsere Kunst ist die Tarnung. Zahnerhaltungsmaßnahmen  sind für unsere Patienten von großer Bedeutung, besonders wenn die notwendige medizinische Versorgung mit einem ästhetischen Erscheinungsbild korreliert. Wir haben Zeit für Sie!